Marmor polieren: Wie Sie Ihren Marmorboden wieder zum Glänzen bringen

Wenn Sie einen Marmorfußboden haben, der langsam seinen Glanz verliert, keine Sorge – wir können helfen! In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Ihren Marmorboden am besten polieren können, damit er wieder wie neu aussieht. Wenn Ihr Marmorfußboden also ein wenig stumpf aussieht, lesen Sie hier einige Tipps, wie Sie ihm wieder zu altem Glanz verhelfen können!

Reinigung von Marmor

Der erste Schritt im Polierprozess ist die Reinigung des Marmors. Das ist wichtig, denn Sie müssen jeglichen Schmutz oder Dreck entfernen, der sich auf der Oberfläche befindet, bevor Sie mit dem Polieren beginnen. Dazu können Sie den Boden mit einem weichen Besen fegen oder einen Staubsauger mit einem weichen Bürstenaufsatz verwenden.

Sobald Sie den losen Schmutz und die Ablagerungen entfernt haben, ist es an der Zeit, den Boden zu schrubben. Marmor ist porös, so dass Seifenschaum und Schmutz in den Marmor eindringen können. Sie reinigen diese mit einem starken Reinigungsmittel und einem speziellen groben Diamantpad.

Marmor von Hand polieren?

Es ist keine gute Idee, Marmor von Hand zu polieren. Es ist schwierig, mit der Hand überall genau den gleichen Druck auszuüben. Dies kann zu ungleichmäßigen Ergebnissen und sogar Kratzern auf der Oberfläche führen. Mit einer speziellen Poliermaschine erzielen Sie gleichmäßigere Ergebnisse. Diese funktionieren auch mit speziellen Diamantpolierpads.

Polieren des Marmors

Das Polieren selbst erfolgt am besten mit einer speziellen Poliermaschine und Polierpads, die mit einem künstlichen Diamanten versehen sind. Dadurch wird ein schönes, gleichmäßiges Ergebnis erzielt.

Wie oft sollte ich meinen Marmorboden polieren?

Im Allgemeinen wird empfohlen, den Marmorboden alle sechs Monate zu polieren, um ihn in seinem besten Zustand zu erhalten. Wenn Sie aber viel Verkehr in Ihrer Wohnung haben, müssen Sie es vielleicht öfter tun.

Nass- oder Trockenpolieren?

Wenn Sie Ihren Marmorboden polieren, können Sie dies entweder nass oder trocken tun. Das Nasspolieren gilt im Allgemeinen als sicherer, da die Gefahr einer Beschädigung der Oberfläche geringer ist. Trockenpolieren ist schneller und kann in manchen Fällen effektiver sein. Aber die Gefahr von Schäden ist viel größer.

Das Polieren von Marmor ist ein einfacher Prozess, aber es ist wichtig, sich Zeit zu nehmen und vorsichtig zu sein. Das Polieren von Marmor kann die natürliche Schönheit Ihres Steins hervorheben und ihn vor Flecken und Verätzungen schützen.